Zurück
Würdekompass-Gruppe

Aachen

52074
 
Aachen
       
DeutschlandDeutschlandDeutschland
 
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Beschreibung


Wir nähern uns fühlend unserer natürlichen Würde, indem wir gemeinsam einen Erfahrungsraum eröffnen für ein authentisch-lebendiges und zugleich achtsam-liebevolles Miteinander.

„Achtsamkeit strebt nichts an, sie schaut, was da ist.“ (nach einem Zitat von Mahathera Gunaratana)

So können dadurch einige von uns zunächst zu ihrer eigenen Würde zurück gelangen: ich verstehe das als ursprüngliches Selbstverständnis, Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit. Innerlich und äußerlich verbunden - und vielleicht erstmals wieder richtig Zuhause - bei sich im Kontakt mit anderen.

Für mich ist diese Art des Miteinanders der Motor, um mein Verhalten - auch außerhalb der Gruppe - würdevoller zu gestalten. Und vielleicht ergibt sich ein Impuls aus der Gruppe auch im Außen gemeinsam aktiv zu werden.

Unser Miteinander ist angelehnt an die Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg und Community Building Process nach S. Peck. Uns geht es in dieser Würdekompass-Gruppe darum, dass wir gut in Kontakt mit uns selbst kommen: mit unserem Innenleben, unseren Gefühlen und Bedürfnissen; und wir uns auf dieser Ebene - so würdevoll wie gerade möglich - begegnen, so dass das Vertrauen wachsen kann, uns in diesem „Schutzraum“ mit unserer ganzen Einzigartigkeit und Eigenartigkeit zu zeigen.

Ort: Derzeit läuft unsere Gruppe online via Zoom. Und auch nach dieser kontaktarmen Zeit werden wir uns wahrscheinlich gelegentlich online treffen. Diese Gruppe ist also nicht nur für Aachener interessant. Wichtig ist nur, dass es beidseitig passt. Mehr dazu dann per Mail!

Kosten: Wir möchten diese Art des Miteinanders mehr in unser Leben bringen. Das ist für uns Motivation genug, um unsere Gruppen als Geschenk gebühren-, spenden- und werbefrei anzubieten.

Projekte
Projekte der 
Würdekompass-Gruppe
 
Aachen
Noch gibt es für diese Gruppe keine Projekte oder Aktionen.

Möchten Sie eine eigene Würdekompass-Gruppe gründen?

Wir wollen eine große Bewegung werden! Wenn auch Sie sich gewachsen fühlen, das Thema Würde in Ihrer Umgebung anzugehen, lesen Sie, wie wir Sie dabei unterstützen können:

Mitmachmöglichkeiten